DIYTutorialsWeitere Geschenkideen

Tipps und Tricks, zum Faschingskostüme selber machen

Finde heraus wie man sein Faschingskostüm selbster machen kann – egal,ob auf man dafür Fotos auf Stoff drucken muss oder darauf losbastelt

Man denkt oft, dass gekaufte Faschingskostüme ein muss sind um auf zu fallen. Das man jedoch viele Faschingskostüm selber machen kann, vergisst man oft. Wobei die meisten Kostüme gar nicht so schwer zu basteln sind. Wenn ihr mehr dazu wissen wollt, bleibt einfach dran. Hier gibt es Tipps für Männer und Frauen, für Kinder und Erwachsene. Falls ihr dieses Jahr schon etwas habt auch gerne für nächstes Jahr.

Faschingskostüm selbster machen – bei langer Vorbereitungszeit   

Um solch ein Kostüm selbst zu machen, braucht man meist nicht viele Materialen. Das einfachste jedoch ist es Fotos auf Stoff drucken zu lassen, damit das Kostüm detailsgetreu assieht. Vor allem bei einem Kostüm wie einem Skelettanzug eignet es sich super, einzelne Stoffteile mit Fotos bedrucken zu lassen. Hierbei kann man gezielt einzelene Knochenteile auf Stoff drucken, um ein realeres Ergebniss zu erzeugen. Anzüge im Allgemeinen liegen dieses Jahre sehr im Trend. Sie sind witzig, bunt und stehen sowohl Mann als auch Frau. Das Besondere an den meisten Anzügen ist, dass man sogar durch den Stoff trinken kann. Sollte man ihn also über den Kopf ziehen, müsste man trotzdem nicht auf ein Getränk verzichten. Eine andere Art bedruckten Stoff zu verarbeiten, kann ein Hippie Kostüm sein. Diese Art von Kostüm kommt wahrscheinlich nie aus der Mode und man liegt damit trotzdem immer im Trend. Flower Power ist und bleibt Kult! Genau so wie die 70er und 80er Jahre dieses Jahr wieder voll dabei sein werden. Als Airrobic Girl á la Jane Fonda wollte wahrscheinlich jedes Mädchen schon ein mal verkleidet sein. Denn nicht nur ihre Videos sondern auch ihre Kleidungstücke waren und sind nach wie vor im Trend. Eine andere Art und Weise sich zu verkleiden, kann das Nachstellen eines Lieblingsfilmes oder einer Lieblingshauptrolle sein. Verkleide dich als Harry Potters „Hermine Granger“ oder als Simpsons „Homer“ oder baue dir eines der Minions Kostüme nach. Dieses Jahr sind Serien und Leinwand Helden absolut im Trend.

3 Tipps für einfache Kostüme – falls es schnell gehen muss

Keine Zeit mehr, um ein tolles Kostüm zu kaufen? Dabei kann ein Faschingskostüm selber machen so einfach sein.Wie wäre es z.B. mit einem Zebra Kostüm?Alles was man dafür braucht ist eine schwarze Hose, ein schwarzes Oberteil, schwarze Schuhe und ein Klebeband oder Textilfarbe. Danach ist es ganz einfach sein Kostüm fertig zu stellen. Man klebt das Klebeband in anbgerissenen Stücken verteilt auf die Kleidungsstücke. Dies macht man so lange bis das gewünschte Zebra Muster entstanden und fertig ist das Produkt! Ganz einfach und innerhalb von fünfzehn Minuten kann man dieses Zebra Kostüm selber machen. Ist dir das zu einfach? Dann probiere es doch mal mit einem kreativeren Kostüm! Hierzu fällt uns nur das Stichwort „Weintraube“ ein. Für dieses Kostüm brauchst du nur ein paar einfarbige Kleidungstücke. Ganz egal ob es ein Kleid oder ein Shirt mit einer Hose ist. Dazu kommen noch Luftballons und Sicherheitsnadeln. Wenn du all diese Sachen hast, bläst du deine Luftballons auf und befestigst das Ende mit der Sicherheitsnadel an deiner Kleidung. Fertig ist dein Trauben-Outfit!Dieses Outfit ist super leicht nach zu machen und wurde bereits von einer unserer Kolleginen von Originelle Fotogeschenke nachgebastelt. Also scheinbar ein super Tipp.Unser dritter Tipp ist für die agespacten unter euch. Ein Raumfahrer oder Taucher Kostüm! Hierfür braucht man ebenfalls wieder einfarbige Kleidung, eine Flasche,eine Tauschbrille,Gummiband und einen Plastikschlauch. Die gleichfarbige Kleidung dienst als Anzug. Das Band wird um die Flasche gewickelt und so befestigt, dass man sich die Flasche später auf den Rücken setzen kann. Der Plastikschlauch wird anschließend so an der Flasche befestigt, dass er von dort aus bis zum Mund reicht. Wenn man das Kostüm für Kleinkinder gestaltet, kann man einen Schnuller vorne am Schlauch befestigen, sodass es aussieht wie ein richtiges Tauchermundstück. Anschließend setzt man seinem Kind die Taucherbrille auf und fertig ist das Kostüm! Für ein Raumfahrerkostüm geht man ähnlich vor, jedoch wird hier kein Schlauch benötigt und auch die Taucherbrille nicht. Anstatt des Schlauches befestigt man einfach Flammen, welche man aus Papier ausschneidet oder Alufolie, unten an den Flaschen. Fertig ist das Kostüm!

Morphsuits in verschiedenen Farben

Welcher Stoff eignet sich am Besten, wenn man Fotos auf Stoff drucken möchte?

Bei der Stoffwahl sind vorerst keine Grenzen gesetzt. Was jedoch für edle Outfits geeignet ist, ist Satin. Hierbei spielt es keine Rolle welche Art von Stain man nimmt. Sowohl Monroe als auch Duchess Satin sind hochwertige Satinstoffe, welche sich für z.B. Kleider eignen. Eine weitere Art und Weise so einen Stoff zu benutzen kann für ein Clownskostüm sein oder ein Umhang. Ein Umhang welcher sowohl für einen Vampirkostüm als auch für ein Superhelden Cape mit Superhelden Logo geeignet sein kann. Der Phantasie sind also keine Grenzen gesetzt. Man kann sich aus unseren Stoffen sowohl etwas nähen, aber auch genau so gut nur einen angedeuten fliegenden Teppich zu seinem 1000 und 1 Nacht Outfit basteln. Ein weiterer Stoff zum bedrucken aus unserem Sortiment ist Lycra. Der Stoff ist sehr anliegend und kann für z.B. Ganzkörperanzüge verwendet werden. Alle diese Stoffe sind gut zum Faschingskostüme selbster machen geeignet Ganzkörperanzüge sind dieses Jahr sehr im Trend. Sie sind modern, einfach an zu ziehen und witzig. Vor allem für Männer sind sie eine gute Alternative zu den Standart Verkleidungen. Man(n) schwitzt weniger durch den Anzug, da er luftdurchlässig ist, jedoch trotzdem blickdicht und man kann durch den Stoff des Anzuges sogar trinken. Zudem kann man einen Ganzkörperanzug auch rundherum bedrucken. Egal, ob du das Foto von Michael Jackson oder Celine Dion auf deinem Gesicht haben möchtest. Dank flexibler Druckweise ist alles möglich!

bedruckter Stoff

Und was mache ich dann mit meinem Fertigen Kostüm?

Egal für welche der Kostümideen du dich entschieden hast, du wirst auf jeder Karnevalsfeier positiv auffallen!Auf jeder Sitzung oder jedem Rosenmontagsball wirst du der letzte Hit sein. Damit kannst du dich quasi überall blicken lassen. Faschingsumzüge und Karnevalsveranstalungen wirst du im nu erobern. Gerade mit unseren 3 Tipps zum selbstermachen, bleibst du immer schon warm angezogen. Das bestätigt auch unsere Kollegin von originelle Fotogeschenke. Mit ihrem Traumekostüm ist sie überall postiv aufgefallen und war gleichzeitig immer warm eingepackt auf den Fashingumzügen. Zudem brauchte sie zu ihrem Traubenkostüm keine hohen Schuhe, weshalb sie oftmals die erste war, die geworfene Süßigkeiten gefangen hat. Du gehst nicht gerne auf Fashingsumzüge sondern lieber auf dem nächsten Rosenmontagball tanzen!? Auch dafür haben wir oben die perfekte Lösung. Der Anzug, ist für so etwas genau richtig. Er ist blickdicht, aber genau so transperent, um Luft an deinen Körper zu lassen. Solltest du dich als Frau jedoch lieber für das Traubenkostüm oder das Zebra entscheiden, ziehe einfach hohe Schuhe anstatt bequemer Turnschuhe an. Auf hohen Schuhen lässt sich besser tanzen und man wirkt auf jeden Fall großer. Also ein wahrer Frauentipp. Falls ihr für dieses Jahr schon etwas habt, lasst euch doch von unseren Ideen für die kommenden Faschingszeiten anstecken.

Alles in allem solltest du mit diesen Tipps die nächste Fassenachtszeit gut überleben können.

 

Foto Credits: https://scontent-b-lhr.xx.fbcdn.net/hphotos-frc3/t1/1378050_10151969674203255_1693012632_n.jpg gesehen auf Pinterest