Ausgefallene Geschenkideen

Movember – ein wahrlich haariger Monat!

Birdy von Originelle Fotogeschenke im MovemberSeit ein paar Jahren sieht man immer mehr Männer, deren Gesichter im November einen wunderbaren aber doch ausgefallenen Oberlippenbart zieren. Was es damit auf sich hat und welche Aktion dahinter steckt, kannst du hier nachlesen.
Movember, zusammengesetzt aus ‚Moustache‘, dem englischen Wort für Oberlippenbart und dem Monat November, eine Bewegung , die sich rund um die ganze Welt ausbreitet.

movember start

Jedes Jahr, Anfang des Jahrtausends in Australien gegründet, registrieren sich mehr Männer als je zuvor, um an der weltweiten Aktion für den bewussten Umgang mit Prostatakrebs teilzunehmen. Mit dem eigenen Gesicht geben Männer der Aktion ein ‚neues‘ Gesicht, setzen mit Worten, Taten und natürlich den obligatorischen Schnurrbärten ein Zeichen.
Da Schnurrbärte momentan kein gängiger Bartwuchs sind, wird man(n) oft darauf angesprochen. Und genau das ist ja Ziel und Sinn der Aktion. Neben dem ganzen Spaß und Zusammenhalt, der im Movember auf keinen Fall zu kurz kommt, soll auf unverkrampfte und selbstironische Art und Weise dem eigentlich ernsten Thema des Prostatakrebs entgegengekommen werden und Aufklärung, Akzeptanz und Bewusstsein geschaffen werden.

Wie kann auch ich Teil des Movember werden?

Eigentlich ist es sehr einfach, an der Aktion Movember teilzunehmen. Für Männer gelten nach der Registrierung auf der Webseite diese 5 wichtigen Regeln:

movember styles1.    Starte am 1. November mit einem frischrasierten Gesicht in den Movember.
2.    Züchte in den kommenden Wochen deinen Mo – deinen Oberlippenbart.
3.    Der Schnurrbart darf nicht in Verbindung mit Koteletten gezüchtet werden.
4.    Der Schnurrbart darf nicht in Verbindung mit Ziegenbart gezüchtet werden.
5.    Ein ‚Mo-Bro‘ muss sich wie ein wahrer Gentleman benehmen.

Regel Nummer 5 ist für mich mit am Schönsten, denn so sollte es doch eigentlich immer sein, oder? Und was machst du, wenn du weiblich bist und trotzdem an der Aktion teilnehmen möchtest, deinen Mann oder Freund unterstützen magst und auch ein Zeichen gegen Prostatakrebs setzen möchtest? Du bist dabei als ‚Mo-Sis‘ – also als Frau, die die Aktion unterstützt und gemeinsam mit Partner oder auch anderen männlichen Freunden oder Kollegen zum bewussten Umgang und Vorsorge bei Prostatakrebs aufrufen wollen.

Was passiert eigentlich in den Wochen des Movember?

In der ersten Woche vielleicht noch verhältnismäßig wenig, da je nach Haarwuchs des Mannes der Mo erst zu sprießen beginnt. Dennoch werden von Beginn an Fotos gemacht, ob täglich oder wöchentlich. Diese werden online gestellt, damit das Ergebnis möglichst von vielen Menschen gesehen werden kann. Auf den offiziellen Seiten der Movember-Aktion, (hier geht es zur deutschen Seite) gibt es Gallerien und die aktuellen Spendenstände.
Ob alleine oder als Team, Mo-Bros und Mo-Sis können gemeinsam in Wettstreit mit anderen Teams treten, durch kreative Aktionen und Einfälle versuchen, noch mehr Spenden für ihren guten Zweck einzuholen. Es gibt Preise für ausgefallene Aktionen, den schönsten Mo und vieles mehr. Außerdem werden am Ende des Monats, mit einem prachtvollen 30 Tage- Oberlippenbart im Gesicht,  natürlich große Feiern weltweit zelebriert.

Magnet mit Notizblock mit Movember FotoUnd, seid ihr dieses Jahr auch dabei? Hier bei Originelle Fotogeschenke müssen einige Männer erst noch überzeugt werden, wir Mo-Sis sind schon mit Feuer und Flamme dabei.

Foto Credits: 1   www.facebook.com/MovemberGermany
2 www.facebook.com/MovemberAustralia
3 Originelle Fotogeschenke

One comment

Join the discussion

Your email address will not be published. Required fields are marked *