WeihnachtsgeschenkeWeitere Geschenkideen

Originelle Geschenke – Weihnachtsmann vs. Christkind

Wer bringt denn nun originelle Geschenke zu Weihnachten?

Der Brauch des Verteilen von Geschenken zu Weihnachten ist schon recht alt, doch sicher ist vielen von euch auch aufgefallen, dass von Region zu Region unterschiedliche Charaktere persönliche Weihnachtsgeschenke verteilen, oder etwa nicht?
Gemeinsam treten Weihnachtsmann und Christkind nie auf, es gibt nur entweder oder.
Seit mehreren Jahrzehnten lässt sich ganz klar sagen, dass in West -, Südwest – und Süddeutschland das Christkind als Gabenbringer bekannt ist, hingegen in Mittel-, Nord- und Ostdeutschland der Weihnachtsmann die Weihnachtsgeschenke verteilt.

Religiöse Hintergründe? Das würde heutzutage auf die Korrelation Christkind – katholisch und Weihnachtsmann – evangelisch ableiten, doch zur Entstehung der Bräuche war dies genau umgekehrt: Die Rolle des Nikolauses als Geschenkebringer der katholischen Kinder übernahm der Weihnachtsmann, evangelische Kinder wurden vom Christkind beschenkt.

Kurz und knapp, denn dieses Thema könnte ansonsten ganz schnell ausschweifen in interessante Hintergrundfakten rund um die Entstehung der Schenktradition und der Charaktere: Die Funktion der Figuren ist die Gleiche.
Kinder, bitte kurz weglesen: Eltern und andere Verwandte besorgen persönliche Weihnachtsgeschenke, die dann im Namen der betreffenden Person, Christkind oder Weihnachtsmann, an die Kinder verteilt wurden.

Ausgefallene Geschenkideen vom Weihnachtsmann

Fotokissen bedruckt mit einem Foto eines Babys mit NikolausmützeDie Figur des Weihnachtsmannes hat eine lange Geschichte hinter sich. Begonnen im 16. Jhd als Nikolaus, der in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember artige Kinder aus katholischen Familien beschenkte wandelte sich die Rolle im Laufe des 19. Jhd. eher zu der heutzutage allerorts bekannten Person mit langem weissen Bart und rotem Mantel. Ob der Weihnachtsmann in diesem Jahr wunderbare und persönliche Fotokissen bedruckt mit Lieblingsfotos der Kinder verschenken wird, das liegt ein wenig in den Händen der Eltern und ihrer Wahl der originellen Geschenke...

 

 

Persönliche Weihnachtsgeschenke vom Christkind

Notizbuch mit Foto eines Mädchens, im hintergund ein geöffnetes NotizbuchAuch das Christkind gibt es schon seit vielen Jahrhunderten, entstanden indirekt durch Martin Luther, der bekanntlicherweise gegen die Verehrung von Heiligen einstand. Da der Nikolaus eine heilige Person der katholischen Kirche war, verlegte Luther für Reformanten einfach den Tag der Bescherung vom 6. Dezember auf den 24. Dezember und liess den ‚Heiligen Christ‘ die Gaben bringen.
Mit der Zeit wurde daraus der Einfachheit und auch Anschaulichkeit halber das Christkind. Oft als Figur in einem weissen Gewand und offenen langen Haaren dargestellt, wird auch hier die Kreativität der Eltern und Verwandschaft entscheiden, ob Kinder in diesem Jahr ein kreatives Notizbuch mit Foto für eigene Bilder und Gedanken erhalten oder auch eine kuschelige Fotodecke...

Weihnachtsmann vs. Christkind? Unentschieden…solange originelle Geschenke mit dabei sind!

Join the discussion

Your email address will not be published. Required fields are marked *