AnlässeGeschenke für Frauen

Backen und Verpacken – Alles rund um Muttertag

Muttertag ist nicht jeden Tag

Muttertag ist zwar nicht nur ein mal im Jahr, da Mami eigentlich jeden Tag gebraucht wird. An diesem Tag jedoch sollte man seiner Mutter ein mal besonders zeigen, dass man sie liebt und sie etwas besonderes ist. Dafür braucht man keinen großen Blumenstraus oder originelle Muttertagsgeschenke. Auch eine Kleine Geste reicht an diesem Tag, denn deiner Mutter wird dein Geschenk sicher gefallen. So lange es mit Liebe ausgesucht, gebastelt, gekocht oder gebacken wurde, wird deine Mutter es sicher lieben.

Stichwort Backen

Zu deisem Stichwort haben wir einen guten Rezepttipp für dich. Kleine Runde Gebäckteilchen, welche nach Lust und Laune verziert werden dürfen. Es ist so einfach, dass es sogar junge Kinder teilweise alleine machen könnten oder mit ein bisschen Assistens von Papa. Dafür braucht man lediglich Zucker, Mehhl und Öl.Portioniert werden die Zutaten mit einer Tasse. Es ist hierbei total egal welche Tasse man verwendet, die  Hauptsache ist, dass alle Tassen die gleiche Größe haben. Man portioniert dann 1 Tasse Zucker, 1 Tasse Öl und 3 Tassen Mehl in eine große Schüssel. Diese Zutaten verrürt man und formt sie zu kleinen Häufchen oder Bällchen.

Hier sind ein paar Variationsmöglichkeiten zum verfeinern:

  • Geraspelte Orangenschale und Mandeln
  • Ein Schokoladenstück in die Mitte
  • Kokosflocken
  • Mandelsplitter
  • Haselnussstücke
  • Ein Marzipanstück in die Mitte

Ist diese Mischung ein mal angerührt und nach Wunsch verfeinert, müssen die  und in Muffinsförmchen verpackt, muss man sie für 10-12 Minuten backen. Bitte nicht darauf warten, dass sie goldbraun werden. Bei dieser Mischung werden die Teile eher schwarz als braun.

Foto Keksdose

Nun ist das Gebäck fertig- jetzt brauchen wir ein Behältnis!

Da originelle Muttertagsgeschenke nicht fehlen dürfen, empfehlen wir als Verpackung eine selbstgestaltete Keksdose. Diese kann man mit sowohl einem eigenen Bild von sich gestlaten, als auch mit einem Bild von Mama, Papa und sich zusammen. Das kommt ganz darauf an, was man am liebsten mag. Auch gerne gesehen sind selbstgemalte Bilder. Diese bleiben dardurch länger erhalten und werden auf jeden Fall nicht bei Mama im Schreibtisch vergessen. Eine andere Möglichkeit wäre es eine Collage mit Fotos der ganzen Familie zu erstellen und auf den Deckel der Dose drucken zu lassen.So kann die Keksdose immer auf den Tisch kommen, wenn die ganze Familie zu Besuch ist. Das ist somti sicher nicht nur ein Erinnerungsstück für Muttertag, sondern eines, was man gut häufiger verwenden kann und dies auch hoffentlich gerne. Außerdem ist es praktisch und kann, falls mal keine Kekse zur Hand sind, auch mit anderen Leckereien gefüllt werden.