Weihnachtsgeschenke

9 Ideen, wie du einen trendy Weihnachtspullover selbst gestalten kannst

Kitschigen Weihnachtspullover selbst gestalten

Wer kennt sie nicht, die Weihnachtspullover? In Großbritannien und den USA wiederholt sich dieser Trend alle Jahre wieder. Jetzt ist er auch bei uns angekommen.

xmas-jumpers-400x400

Weihnachtspullover hatten in der Vergangenheit einen schlechten Ruf. Doch über die Zeit wurden die gehäkelten Alpträume immer akzeptabler und sind mittlerweile schon fast ein Fashion-Trend. In Großbritannien gibt es sogar einen nationalen Christmas Jumper Day. Egal ob du diesen Trend mitmachst, oder an den Weihnachtsfeiertagen etwas besonderes tragen möchtest, wir geben dir ein paar Tipps, wie du deinen Weihnachtspullover selbst gestalten kannst:

1. Vergiss langweilig. Sei originell!

Mark Darcy Weihnachtspullover mit Rentier

Man kennt ja die klassischen Motive: Schneemänner, Schneeflocken, Rentiere in rot und grün, und vielleicht noch der ein oder andere Pinguin. Süß, aber originell? Schau über den Tellerrand und überlege dir etwas neuartiges. Sei kreativ und gestalte einen Weihnachtspullover, den sonst keiner hat.

2. Sei lustig und werd persönlich

Seinen Weihnachtspullover selbst zu gestalten ist viel spaßiger als einen im Laden zu kaufen. Hast du ein Lieblingswinter- oder -weihnachtsmotif? Vielleicht ein Design, das du selbst entworfen hast? Oder etwas, das du im Fernsehen gesehen hast? Was immer dich auch inspirieren mag, sei mutig und drucke es auf deinen Christmas Jumper.

3.  Fotos hinzufügen

Familie Weihnachtspullover mit Fotos

Zu Weihnachten geht es um die Familie und Freunde. Wir vergessen die kleinen Streitigkeiten und erinnern uns gern an die schönen Momente des Jahres. Etwas, das du auf deinem Weihnachtspullover festhalten kannst: füge Fotos deiner liebsten Menschen hinzu und arbeite sie in dein Design ein.

4. Text hinzufügen

Bedrucke deinen Weihnachtspullover mit eigenem Text. Ob klassisch „Fröhliche Weihnachten“, ein frecher Spruch oder ein cooles Zitat: mit einem selbstgestalteten Jumper liegt die Wortwahl bei dir.

5. Trendy Designs

Christmas jumper Strickmuster

Selbst unter den schönen (oder häßlichen) Weihnachtspullovern gibt es Trends. Festlich sollte er sein. Lass dich von deinen Lieblingsweihnachtscharakteren inspirieren und füge sie deinem Design zu.

6. Inspiration: Weihnachtsmarkt

Die meisten Weihnachtsmärkte sind pünktlich zu Dezemberanfang bereits offen. Wenn du dir die Hütten mit handwerklichen Erzeugnissen ansiehst, von Glühweinstand zu Glühweinstand ziehst und an der ein oder anderen Fressbude stehen bleibst, schau dich um und lass dich inspirieren. Schließe deine Eindrücke und das Weihnachtsmarktflair auf deinem Weihnachtspullover-Design ein.

7. Kitschig ist cool

Kitschigen Weihnachtspullover selbst gestalten

Die besten Weihnachtspullover MÜSSEN ein klein wenig kitschig sein. Spiel mit dem Kind in dir und lass den Erwachsenen hinter dir. Kitschige Designs und grelle Farben: wollen wir den Weihnachtsmann nicht alle ein bisschen einlullen? Glocken, Tannen, Kerzen, Kränze, die Liste ist endlos…

8. Photoshop ist dein bester Freund

Wenn du mit den Wundern von Photoshop vertraut bist, dann sind deinem Design keine Grenzen gesetzt. Abhängig von deinen Fähigkeiten, setzte eine Collage zusammen, designe einen Strickeffekt, gestalte ein Retro-Design oder ein wiederholtes Muster.

9. Mit was soll ich den Pullover kombinieren?

Wenn du erst einmal deinen selbstgestalteten Weihnachtspullover in den Händen hältst, ist die nächste Frage: Was soll ich dazu anziehen? Für eine Weihnachtsfeier kannst du den Christmas Jumper mit einer skinny Jeans (Mädels & Jungs), einem schicken Minirock und Absatzschuhe (nur für die Mädels ;)) oder mit ein paar schicken Hosen (für die Jungs) kombinieren. Wenn du es dir zu Hause gemütlich machst, trage zu deinem Pullover deine Lieblingspyjamahose oder bequeme Leggings. Wie auch immer du dein Outfit kombinierst, bleib deinem Style treu.