Mehr Geschenkideen

Köbes und Klitschko – das neue Traumpaar?

Köbes. Diesen Namen werde ich wohl wirklich nicht mehr vergessen. Köbes – ein Hund, der begeistert.

Köbes begeistert nicht nur Tagein Tagaus sein Herrchen und Frauchen, nein auch mich und sogar Vitali Klitschko… wie es dazu gekommen ist, könnt ihr hier lesen.

Letzten Samstag, ein ruhiger Vormittag auf der Arbeit – das Telefon klingelt.

‚Originelle Fotogeschenke – wie kann ich Ihnen behilflich sein?‘ und ein paar Sekunden später waren wir schon mitten im Gespräch…und manche Gespräche bleiben einfach in Erinnerung. So wie dieses.

Einen Schal möchte er gestalten, gemeinsam mit seiner Frau sitzt er am Computer und hat auch schon angefangen. Das Foto des Hundes soll darauf, ein Hintergrund und vielleicht noch der Name des Hundes. Ob das möglich wäre?

Na klar, und gerne helfe ich bei der Gestaltung, gemeinsam suchen wir den passenden Hintergrund aus und laden das Foto des Hundes hoch. Dabei erfahre ich viel über den Hund selber – und dann biete ich meine Hilfe an, den Namen hinzuzufügen. Hätte ich vorher gewusst – wie kniffelig dieser Name für mich sein wird – ob ich dann die Hilfe angeboten hätte?

Köbes
„Wie heißt denn der Hund?“
frage ich und öffne schon einmal das Textfeld. „Kürbis“ sagt der nette Herr.
Kürbis? KÜRBIS?“ frage ich erstaunt und kann es kaum glauben.
„Ja, genau. Kürbis. Ich weiß, das ist ein ausgefallener Name.“ lautet die Antwort.
Noch einmal frage ich verdutzt nach:„Kürbis, also Kürbis wie der Kürbis??“.
„Ja, genau. Kürbis wie der Kürbis, das ist der richtige Name.“

OK.

Ein wenig schmunzeln muss ich doch, aber da ich ausgefallene Namen gerne mag wundere ich mich nicht weiter, sondern füge den Namen hinzu, speichere das Design und sende per Email den Link zur überarbeiteten Gestaltung.

So, jetzt nur noch ein paar Sekunden, bis der Kunde das Design sieht…und schön höre ich ein schallendes Lachen durch den Hörer. Er kann sich kaum beruhigen, ruft seine Frau hinzu und meint:“ KÜRBIS! Nein, das ist ja zu witzig, unser Hund heißt doch nicht KÜRBIS!!“. Beide lachen, ich lache ebenfalls mit…bin aber doch ein wenig irritiert.
Haben wir nicht gerade noch geklärt, dass der Hund Kürbis heißt? Ich habe doch extra nachgefragt…

Wisst ihr, wie der gute Hund wirklich heißt?

Wer aus Köln kommt hat vielleicht eine Ahnung – ja, genau, er heißt nicht Kürbis, sondern Köbes!

Nicht nur Kellner werden seit dem 19. Jahrhundert in und um Köln Köbes genannt, sondern hin und wieder auch eigensinnige Menschen. Oder eben Hunde. Der Name kommt ursprünglich von Jakob.

So, wieder etwas Neues dazu gelernt. Sicherlich werde ich das nicht so schnell vergessen und keinen Köbes mehr Kürbis nennen. Oder umgekehrt. Und das ist übrigens der Chiffon – Schal, den wir gemeinsam nach den Wünschen des Kunden entworfen haben:

Chiffonschal selber gestaltet mit Hundefoto

 

Und das ist, was uns der liebe Kunde über seinen Hund Köbes und den Spaziergang an der Rheinpromenade in Köln erzählt:

Hallo, unser Köbes stammt aus dem schönen Westerwald, und einer der beiden Schals ist für den Besuch bei unseren Freunden in Wien bestimmt, diese haben wir über den Vorgänger von Köbes, einen Standart Bullterrier namens „HEINZ“ im Kroatienurlaub vor vielen Jahren kennen gelernt…

Meine Frau ist den  beiden Klitschkos, Vitali mit Frau, zufällig beim Spazierengehen begegnet und wurde von Ihnen auf unseren Hund ( er ist ein Miniatur Bullterrier in der sehr seltenen Farbe Rot ) mit russischem Wortklang  angesprochen „ Was ist das für ein Hund ?“.
Meine Frau war viel zu verdutzt und hat die Situation erst später realisiert, mit wem sie sich da unterhalten hat ! Wir sind nicht mehr so ganz jung und gehören nicht der Handy – iPhone Generation an, unsere Tochter hätte sicher schneller geschaltet und Ihr IiPhone gezückt, so bleibt uns nur die Erinnerung…..

 

Join the discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.