Jalousien selber machen

Jalousien selber machen

Rollo selber machen

ab 62,00 €

Verleihe deinem Fenster einen echten Wow-Effekt: Jetzt kannst du Jalousien selber machen, die du mit deinem Design gestaltest. Du hast die Wahl zwischen einem blickdichten lichtdurchlässigen Rollo und einer Blackout-Version. Beide Rollo-Arten lassen sich komplett individuell mit Fotos, Mustern oder Kunstwerken bedrucken. Auch die Maße kannst du bis zu einer Größe von 300 x 135 cm (Lichtdurchlässig) oder 300 x 500 cm (Blackout) individuell an dein Fenster anpassen. Wir übernehmen dann die Herstellung in liebevoller Handarbeit.

  • Fertig in 2-3 Tag(en)

  • Versand Dtl: 14,50 €

  • Kauf auf Rechnung

Details & Eigenschaften

  • Rollo im Wunschmaß
  • Lichtdurchlässig oder Blackout
  • Feuerfestes Material
  • Alle Befestigungen enthalten
  • Einfach anzubringen
  • Drei Jahre Garantie

Hier kannst du Jalousien selber machen, die im wahrsten Sinne des Wortes nach Maß angefertigt werden.

Du hast die Wahl zwischen einem lichtdurchlässigen blickdichten und einem verdunkelnden Material. Zudem kannst du zwischen zwei Zugketten-Varianten wählen. Und natürlich ist jedes Fotorollo mit deinem individuellen Design gestalten. Hier findest du alle wichtigen Produkt- und Materialeigenschaften zum Rollo selber machen im Überblick:
  • Rollo aus einem feuerfesten Material
  • Komplettpaket mit Zugkette und Befestigungssystem
  • Größe des Rollos ist zentimetergenau wählbar
  • Zwei verschiedene Stoffe erhältlich
  • Lichtdurchlässiges, blickdichtes Rollo (Max. 300 x 135 cm/135 x 300 cm)
  • Oder verdunkelndes Blackout-Rollo (Max. 300 x 500 cm/500 x 300 cm)
  • Zwei Befestigungsvarianten
  • Innenliegend in Fensterlaibung oder aufgesetzt auf der Wand über dem Fenster
  • Zwei Zugketten-Varianten: Standard-Weiß oder Metall
  • Vollflächig mit Fotos, Mustern oder Text gestaltbar
  • Hochwertiges Druckverfahren für ein langhaltendes Druckbild
  • Fertigung auf Bestellung und in Handarbeit
  • Anleitung zur Befestigung, Sicherheitshinweise und Infos zum Inhalt enthalten
  • Einfache Reinigung und Pflege

Pflegehinweise

Oberfläche vorsichtig mit einem feuchten Lappen abwischen.

  • Abwischen
  • Nicht einweichen

Kundenbewertungen: Jalousien

Jalousien bewertet 4,8/5 basierend auf 6 Kundenbewertungen star star star star


Alle ansehen

Bitte lies dir unsere Sicherheits-Hinweise durch, wo wir die wichtigsten Infos zur sicheren Montage der Rollos für dich zusammengestellt haben.
 

Modell 1

Das Rollo bedeckt das komplette Fenster inklusive der Umrandung. Bitte beachte, dass du ungefähr 5 cm je Seite dazurechnest, damit ein perfekt passendes Rollo für dich hergestellt werden kann.

 

 

 

  

Modell 2

Hier füllt das Rollo nur den inneren Rahmen des Fensters aus. Bitte nenne uns unbedingt die genauen Maße deines Fensterrahmens.

 

Sicherheitshinweise: Jedes Fotorollo ist mit einer Zugkette ausgestattet, das mit einem Sicherheitssystem versehen ist. Herunterhängende Zugketten stellen stets eine potentielle Gefahr für kleine Kinder dar, da sie sich darin verfangen können. Daher solltest du immer darauf achten, dass die Zugkette außerhalb der Reichweite von Kindern ist. Das Sicherheitssystem sorgt dafür, das die Zugkette im Falle eines Falles an einer Sollbruchstelle reißt, um einen Unfall zu vermeiden.

  

Wer freut sich über ein Fotorollo?

100% maßgefertigt – 100% dein Design: Gestalte für deine Lieben ein Fotorollo, das perfekt auf deren Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt ist.
  • Dein Nachwuchs: Kreiere Fotorollos mit Superhelden, Feen, Superstars oder Lieblingstieren. Dein Nachwuchs wird begeistert sein.
  • Zur Geburt: Gestalte für gute Freunde oder nahe Verwandte, die ein Baby bekommen, ein Fotorollo für das Babyzimmer. Frage nur unbedingt vorher nach den genauen Maßen des Fensters.
  • Begeisterte Fans: Ganz gleich, wofür sich der oder die Beschenkte begeistert – du kannst mit einem entsprechend gestalteten Fotorollo einen weiteren Fanartikel zur Sammlung hinzufügen. Frage nur unbedingt vorher nach den genauen Maßen des Fensters.


Fotocollage erstellen

Wenn du dich einfach nicht für ein Foto entscheiden kannst, dann erstelle doch eine Collage, in der alle deine Lieblingsfotos zu finden sind. Nutze hierzu eine unserer praktischen Vorlagen oder ordne die einzelnen Bilder selbst an. Die Möglichkeiten sind einfach endlos: lasse deiner Fantasie freien Lauf.

photo collage

So geht's: Gestalte ein Geschenk mit Fotocollage

1. Schritt – Klicke auf "Jetzt Gestalten" und bestimme welche Produktoptionen dein Artikel haben soll.

2. Schritt – Im "Gestaltung Fotos & Text"-Tab klicke auf den "Foto hinzufügen"-Button. Lade deine Lieblingsfotos von deinem PC, deinem Smartphone, oder aber von deinem Facebook- oder Instagram-Konto hoch.

3. Schritt – Wähle die Fotos, die du für deine Collage verwenden willst, aus der Liste der hochgeladenen Bilder aus.

4. Schritt – Klicke auf "Collage erstellen" und wähle zwischen den verschiedenen Vorlagen aus.

5. Schritt – Füge die Collage deiner Gestaltung hinzu.

Hinweise & Tipps

  • Je mehr Fotos du zu deiner Collage hinzufügst, desto kleiner wird jedes einzelne Bild. Bei einer Collage mit weniger Bildern sind die einzelnen Bilder schärfer und detaillierter.
  • Je mehr Personen sich in einem Foto befinden, desto weniger detailliert werden die einzelnen Bilder sein. Beispiel: 10 Bilder, in denen je eine Gruppe von 5 Personen zu sehen ist, werden als Collage weniger scharf sein, als 10 Bilder, in denen nur eine Person abgebildet ist.
  • Um sicherzugehen, dass alle Fotos detailliert genug sind, empfehlen wir, dass die längere Seite der einzelnen Bilder mindestens 10 cm misst. In unserem Gestaltungsprogramm geben wir dir die Zentimeterangaben an den Seiten zur Hilfe an.
  • Kleinere Artikel können mit weniger Bildern bedruckt werden, als große Artikel.

Individuelle Inneneinrichtung

Jedes Fotorollo ein Einzelstück – das versprechen wir dir: Sobald deine Bestellung bei uns eingegangen ist, drucken wir dein Design auf das von dir ausgewählte Material. Hierbei verwenden wir ein spezielles Druckverfahren, sodass dein Design optimal zur Geltung kommt und lange Zeit so ansehnlich bleibt. Im Anschluss schneiden wir das Material auf die von dir gewählte Größe zu. Als letztes werden das Befestigungssystem sowie die von dir ausgewählte Zugkette hinzugefügt und dann schicken wir dein Rollo zu dir nach Hause. Um die runde Leiste der Jalousien zu verdecken spiegeln wir Teil deines Designs und wickeln es zwei bis drei mal zusätzlich um die Stange. Bitte öffne dein Rollo nicht weiter als bis zur Unterseite des Fensters, um zu verhindern, dass der Stoff sich von der Stange löst.
 

Tipps und Tricks

Bei dem Fotorollo kannst du nicht nur das Design selbst bestimmen, sondern auch die Maße des Rollos. Zum Jalousie selber machen zählt also nicht nur der Designprozess, sondern auch das richtige Ausmessen des Fensters, für das das Rollo bestimmt ist:
  • Zunächst entscheidest du dich, wie du dein Fotorollo befestigen möchtest: Du kannst es entweder oberhalb des Fensters innerhalb der Fensterlaibung anbringen oder an der Wand oberhalb der Fensterlaibung.
  • Messen bei Befestigung innerhalb der Fensterlaibung: Hier misst du die genaue Breite der Fensterlaibung aus. Wir ziehen von dieser Breite dann 3,2 cm bei dem Rollostoff ab, damit seitlich ausreichend Platz für das Befestigungssystem des Rollos bleibt.
  • Messung bei Befestigung oberhalb der Fensterlaibung: Miss hier bitte die Fensterlaibung aus und addiere mindestens 5 cm hinzu, damit ausreichend Platz für das Befestigungssystem ist.
  • Zusätzlich musst du in beiden Fällen die Höhe des Fensters ausmessen, damit dein Fotorollo das gesamte Fenster abdeckt.
  • Entscheide dich, ob die Zugkette auf der rechten oder linken Seite befestigt werden soll.
  • Wichtiger Hinweis: Wenn du dich für die Variante „Befestigung innerhalb der Fensterlaibung“ entscheidest, muss der Abstand zwischen Fensterrahmen und der darüber liegenden Wand groß genug sein, damit sich das Fenster trotz des hochgezogenen Rollos öffnen lässt. Das aufgerollte Rollo hat eine Höhe von 5,5 bis 6 cm.
Mit dem intuitiven Online-Designtool kannst du Fotos und Muster hochladen, bearbeiten, Texte hinzufügen und so dein ganz eigenes Design kreieren. Hier findest du noch ein paar praxiserprobte Design-Tipps:
  • Erstelle ein Design-Konzept, das zu dem Raum passt, in dem du das Fotorollo aufhängen möchtest.
  • Achte darauf, dass dein Foto eine ausreichende Auflösung hat.
  • Kreiere eine Fotocollage aus mehreren Fotos.
  • In der Bilddatenbank findest du eine große Auswahl an Motiven, die du für dein Design verwenden kannst.
  • Verwende Texte für dein Design.
  • Achte bei Texten stets auf die Rechtschreibung.
  • Wähle eine zu deinem Design passende Zugkette aus.
  • Prüfe vor der Bestellung dein Design im Vorschaumodus.

 


Inspirationen

Kunst für das Wohnzimmer: Du möchtest dein Wohnzimmer mit einem (weiteren) Kunstwerk dekorieren? Dann kreiere ein Fotorollo, auf das du das Bild deines Lieblingskünstlers drucken lässt. Im Wohnzimmer ist in der Regel ein durchscheinendes Rollo die bessere Wahl als ein blickdichtes Lichtschutzrollo.

Kinderträume: Wenn du deinen Nachwuchs zu Bett bringst, ist es am Abend (gerade im Sommer) oft noch hell. Damit dein kleiner Schatz dann trotzdem in den Schlaf findet, brauchst du ein Blackout Rollo. Dieses kannst du jetzt ganz nach deinen Vorstellungen oder den Vorlieben deines Nachwuchses mit kindgerechten Motiven gestalten.

Thematisch abgestimmtes Innendesign: Du kannst im Badezimmer mit einem Fotorollo und einem Duschvorhang ein Strandthema kreieren. Im Schlafzimmer möchtest du vielleicht ein Blackout Rollo sowie einen passenden Paravent mit romantischen Fotos von dir und deinem Herzblatt bedrucken lassen. Und in der Küche kannst du mit einem durchscheinenden Rollo ein Küchenthema aufgreifen und passende Tischsets gestalten.
 
Professioneller Look fürs Büro: Lasse deine Rollos mit dem Logo oder dem Namen deines Unternehmens bedrucken, um für zusätzliche Privatsphäre und einen professionellen Eindruck zu sorgen. Auch deine Kontaktdaten kannst du auf das Rollo drucken lassen.
 

Das könnte dir auch gefallen: